Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Celle

Fast 40 Bands sorgen für Stimmung beim Celler Stadtfest

12.09.2018 - 17:39 Uhr     CELLEHEUTE    0
Fotos: Peter Müller


CELLE. Wochenlang wurde geplant, organisiert und vorbereitet. Am Freitag, 18 Uhr geht es nun los: Auf drei Bühnen werden am Freitag und Sonnabend rund 40 Bands für Unterhaltung sorgen – Begleitprogramm für Kinder und kulinarische Angebote runden das geballte Musikprogramm ab.



Programm im Überblick:

Freitag, 18 Uhr

Timeline Bühne Stechbahn: Elev8tion, Mary’s forbidden Dreams, So What?!, Gran Duca

Timeline Bühne Markt: Indieheroes, Hbz, Katzenmaske, Stunnah

Timeline Bühne Schloss: Big Band Celle, High Fidelity, B.B. and the Blues Shacks, Reggaedemmi

Samstag

ab 11 Uhr Timeline Bühne Schloss: Chor Grundschule Nadelberg, CRI Ferienpassaktion, Jugendtheater, CRI Jugendbandworkshop, Big Band IGS Celle, Schlosstheaterband, The Teenage Dirtbags, Mademoicelle, Pama’s la Fuga, Marcess & die Band der Stunde, Eddy and the Backfires, Just 4 Campfire, Mutz and the Blackeyed Banditz

ab 15 Uhr Timeline Bühne Markt: Toffas, Selani & Said 63, Lil Riley, M.u.D., Singing Gold & Soul Rebel Band, The Petebox,  Allerliebe

ab 16 Uhr Timeline Bühne Stechbahn: Element 562, UKEboxx, Pat & Bell Band, Blackmarket III, Volter

Programm mit Bandinfos:

Markt (Freitag ab 18:00)
Indieheroes: Get on your Dancingshoes! Seit vier Jahren steppt der Indierock durchs Morlokk und ist nun auch in der CD-Kaserne und auf dem Stadtfest angekommen! Von Mandio Diao über die Artic Monkeys bis zu Kraftclub wird das komplette Repertoire bedient!

HBz: HBz ist ein DJ- und Produzenten Duo aus Lachendorf und sind seit 2011 unterwegs um im gesamten Landkreis mit ihrem Elektro-Sound zu begeistern. Neben Auftritten produzieren HBZ eigene Tracks und Remixe, die Millionenfach auf YouTube geklickt werden.

Katzenmaske: Miau! DJ Katzenmaske war jahrelang als Tour-DJ mit dem Berliner Rapper MC Fitti unterwegs. Zusammen haben beide 2017 die Single „Keine Macht den Drogen“ veröffentlicht. Erstmals beim Celler Stadtfest vertreten, hat Katzenmaske -neben einer musikalischen Reise durch die HipHop-Geschichte – einige Überraschungsgäste im Gepäck.

Stunnah: Schon das letzte Jahr hätte für Stunnah nicht besser laufen können: Im September 2017 veröffentlicht er die „Lass gehen EP“ die bis jetzt direkt über 1 Millionen Streams bei Spotify erreichte. Im Jahr 2018 veröffentlicht er Grime-Lieder die überall Begeisterung auslösten! Zusammen mit Rebell, Stibba und Mex-E kommt aber natürlich auch Drum & Bass nicht zu kurz!

(Samstag ab 15:00)
Toffas: Christoph Buchmüller alias Toffas ist bekannt wie ein bunter Hund! Seit Jahren moderiert er auf dem Stadtfest oder bei den Handballdamen aus Garßen – aber er kann noch viel mehr! Als DJ legte er in diversen Clubs in seiner Heimat sowie auf der Reincarnation in Hannover auf. Stück für Stück kam der Kontakt über die Musik nach Celle und nun ist er aus dieser Stadt nicht wegzudenken!
Selani & Said 63: Selani & Said 63 stehen für die neue Generation HipHop: Die zwei 16 jährigen Rapper aus Celle begeistern mit abwechslungsreichen, eigenen Texten und beweisen, dass Rap nicht vulgär oder aggressiv sein muss!

Lil Riley ist ein leidenschaftlicher Musiker, der sich im HipHop Labyrinth verirrt, mit der Zeit aber auch Genregrenzen gesprengt hat. Die Musik des 19-jährigen Cellers spricht für sich, schreibt er mittlerweile schon seit 5 Jahren eigene Texte und arbeitete erfolgreich mit anderen Musikern zusammen.

M.u.D.: Max Fresh und Deef Cosby, das ist Rap bei dem deine Ohren Augen machen. Zusammen mit ihren DJ und Produzenten Roboti Niro hat das Göttinger Duo in den letzten Jahren schon einige Bühnen unsicher gemacht, sowie ihre Alben „Doobiesound“ und „Lass die Schuhe ruhig an“ veröffentlicht.

Singing Gold & Soul Rebel Band: Singing Gold blickt auf ein musikalisches Schaffen von mehr als zwei Jahrzehnten zurück. In seiner Heimat Jamaika begann er mit dem schreiben von ersten Texten. Mit seiner neuen Vorstellung von Reggae und Dancehall kam er nach Europa wo er unter anderem die Soul Rebel Band kennen lernte.

ThePetebox ist ein ganz und gar unglaublicher Beatboxer, der mit seiner Stimme, seinem Loop Pedal, seiner Gitarre und einer nicht ganz von dieser Welt stammenden Voicebox magische Momente auf die Bühne zaubert.

Allerliebe – das sind Uschi und Schnallo, die seit 2012 gemeinsam an den Decks stehen. Daraus entsteht liebevoll gemischte elektronische Musik direkt vom Ufer der Aller.

Stechbahn: (Freitag ab 18:00)
Elev8tion: Diese „junge“ 8-köpfige Band aus dem Celler Umland versprüht einfach Spaß mit dem, was sie tut. Ob Reggae, Rock oder Pop – das Repertoire ist ebenso groß wie die Qualität!

Mary’s forbidden Dreams aus Celle stehen für melodiösen, modernen Punkrock. Ein Rocktail so energiegeladen und schweißtreibend wie ein Presslufthammer im Hochsommer fesselte das Publikum bei jedem Auftritt!

SoWhAT?!: Die seit über 25 Jahren in der gesamten Republik gern gesehene Band bietet mit großer Spielfreude und Leidenschaft abwechslungsreiche und eigenwillige Coversongs aus dem Classicrock, Blues, Soul und Gospel.

Gran Duca: Die Mischung ihrer Musik beschreiben die die vier Jungs als „Mud-Rock“. Gran Duca mit Drone-Schlagzeuger Felix Hoffmeyer vermischen Elemente von Stoner, Blues und Classic Rock und erschaffen dabei eine unfassbare Live-Atmosphäre.

(Samstag ab 16:00)
Element 562 spielen Funk- und Soulmusik von Level 42 über Stevie Wonder bis hin zu Maceo Parker. Die Band um Sänger Joe Burke präsentiert dabei Grooves vom Feinsten!

UKEboxx: Große Musik trifft auf kleine Instrumente! Nach dem Motto „just uke it, baby“, rockt das irgendwie andere Quartett jede Bühne. Mit ihrer Auswahl an Songs und Rhythmen, die Charts stürmten und Stadien füllen, werden die Ukulenenmusiker mal etwas anderes auf die Bühne bringen.

Pat&Bell Band: Nach ihrer EP-Veröffentlichung bringen Pat&Bell mit Band ihren Country/Rock aus der Hauptstadt auf die Stechbahn! Dieses Mal mit kompletter Band angereist, wächst das Duo und wird deutlich rockiger als bisher gewohnt!

Blackmarket III wurde im Jahr 2010 in San Diego, Kalifornien gegründet und ist das Baby von Scotti Blinn, ehemaliger Sänger der Mississippi Mudsharks. Mit ihrer Mischung aus Blues, hart Rock und Country traf das Trio schnell den Nerv des kalifornischen Publikums.

Volter: Ein Whiskey-befeuerter V8, der einem auf höchster Drehzahl die Ohren freipustet, dass selbst Gott vor Freude etwas von seinem Jack&Coke verschüttet. Das Powertrio präsentiert sich live als perfekt geölte Rock’n’Roll Maschine!

Schloss (Freitag ab 18:00)
Big Band Celle: Eine professionelle Rhythmusgruppe, 4 Posaunen, 4 Trompeten, 5 Saxophone, eine Sängerin und einige Überraschungsgäste spielen Bigband Swing von den 30er und 40er Jahre bis zu modernen Interpretationen!

High Fidelity: Der Sound von High Fidelity bewegt sich zwischen Blues, Folk aber auch Pop und ist geprägt durch die Liebe der Musiker zu einfachen, melodischen Songs. Wer auf eingängige Refrains, Lieder in beatlescher Manier und den Sound von Gitarrenmusik steht, kommt auf seine Kosten.

B.B. & the Blues Shacks: Fast 30 Jahre weltweit auf Tour – die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor dieser deutschen Band ziehen. Über 4000 Konzerte haben eine Fangemeinde rund um den Globus aufgebaut.

Reggaedemmi ist ein bunter Haufen aus der ganzen Welt, der sich in Hamburg über die Musik zusammengefunden hat. Von Haus aus nehmen die Jungs die Dinge recht locker, die Musik dafür umso ernster! Irgendwo zwischen Roots und Ska angesiedelt wird gute Stimmung garantiert.

(Samstag ab 11:00)
Grundschule Nadelberg, CRI Ferienpassaktion, Jugendtheater, CRI-Jugendband, Schlosstheater Band und Big Band IGS Celle:
Die seit zwei Jahren existierende „Big Band der IGS Celle“ mit ca. 35 Schüler/innen aus der sechsten bis achten Klasse spielt eine bunte Mischung aus Jazz, Rock und Pop. Mit Groove und guter Laune geht es durch die Musikgenres von „Watermelon Man“ bis „Skyfall“

The Teenage Dirtbags: Freizeit oder Arbeitsgemeinschaft? Schulband oder Phänomen? Völlig egal, Hauptsache es wird gerockt – und das schon seit sechs Jahren! Ständig wechselnde Besetzung (irgendwann muss jeder seinen Abschluss machen) konnte die Band nicht klein kriegen.

Mademoicelle: Sängerin Kerstin Schiewek-Jahn und Pianist Joschua Claassen präsentieren klassische sowie moderne Chansons mit viel Charme und musikalischem Charisma. Längst sind die beiden kein Geheimtipp mehr.

Pama’s la Fuga: Akustisch, frei und losgelöst vom typischen Radio Sound, stilistisch auf das Wesentliche herunter gebrochen und dabei kraftvoll und unverbraucht. Die in Celle beheimatete Band berichtet in ihren spanischen Texten von den kleinen und den großen Dingen des Lebens.

Marcess & die Band der Stunde: Mit neuer Besetzung und neuem Sound präsentieren sie sich 2018. Ihre Eigenkompositionen präsentieren die fünf Musiker dabei abwechslungsreich und musikalisch vielfältig. Ob Punk, Pop, Rock, Indie oder psychodelisch: dieser Akustiksound ist einzigartig in der Region!

Eddy and the Backfires sind definitiv eine der wildesten und heißesten Acts im deutschen Rock’n’Roll/Rockabilly Genre! Nach drei Studioalben haben sie ihren Sound gefunden und setzen jede Bühne in Brand!

Just for Campfire: Eine Akustik-Rock Band die sich völlig hemmungslos durch die Rockmusik covert. Die 5 Freunde des gepflegten Lagerfeuers spielen Song von 3 Doors Down bis Zakk Wylde. Gemeinsames singen mit dem Publikum ist dringend erforderlich und auf jeden Fall auch gewollt!

Mutz & the Blackeyed Banditz: In der JVA Celle haben sich die Banditz und Mutz als Schwerkriminelle kennengelernt und schmiedeten weitere Pläne um ihre Liebe zu Rock und Country Musik zu teilen. Nach ihrem Ausbruch unterbrechen sie ihre Flucht für einige Zeit auf dem Stadtfest und wollen der Welt zeigen was Rock’n’Roll wirklich bedeutet!



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.