WRESTEDT/EICKLINGEN. Am Sonntag, den 10.06.2018, fand der letzte Spieltag der Bezirksliga Lüneburg Süd beim TSV Wrestedt statt. Die 1. Mannschaft des TUS Eicklingen hatte den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga im Visier, für die 2. Mannschaft ging es darum, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Nach einem verloren Spiel gegen die Mannschaft aus Walsrode und zwei gewonnen Spielen gegen Häuslingen und Wrestedt, kam es im letzten Spiel des Tages zum direkten Duell des Tabellenführers TUS Eicklingen 1 gegen den MTV Oldendorf 2. In diesem Spiel konnte sich Eicklingen 1 mit einem klaren 2:0 durchsetzen und so den Meistertitel sichern.

Die 2. Mannschaft des TUS Eicklingen konnte trotz guter, spielerischer Leistungen keine Punkte einfahren und muss sich somit in der Relegation gegen den drohenden Abstieg  in die Kreisliga stemmen.

Es spielten für Eicklingen 1: B. Oehlmann, S. Santelmann, S Kinde, F. Oehlmann, Blacky S., K. Gromann

Es spielten für Eicklingen 2: J. Oehlmann, T. Peris, N. Klein, H. Luttermann, A. Müller, M. Heinemann ,S. Kuschnig

Text: K. Gromann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.