FDP feiert Erfolge der Kommunalwahl

Politik Von Extern | am Fr., 17.09.2021 - 16:08

SÜDHEIDE. Die Freien Demokraten in der Südheide sind eigenen Angaben zufolge begeistert von ihrem "starken Wahlergebnis bei der Kommunalwahl in der Gemeinde und im Kreis". Die Kandidaten für den Kreistag konnten demnach erhebliche Stimmengewinne verbuchen: von 5,5 Prozent auf nun 10,2 Prozent im Wahlbereich für den Nordkreis und so ist die FDP mit fünf Sitzen die viertstärkste Fraktion im neuen Kreistag. Im Gemeinderat Südheide wurden 9,9 Prozent gewonnen. Diese deutliche Steigerung brachte der FDP nun drei von insgesamt 28 Sitzen ein.

Susanne Brand als Vorsitzende des FDP Ortsverbandes Südheide dazu: „Im Gemeinderat haben wir das dritte Mandat geschafft und können gestärkt an die Arbeit der letzten Jahre anknüpfen. Auch allen anderen Kandidierenden gilt mein besonderer Dank - jede Stimme zählt und hat zu den 9,9 Prozent maßgeblich beigetragen!“ Es war aus ihrer Sicht eine überzeugende Teamleistung und sie dankt allen, die sich in den letzten Wochen und Monaten aktiv eingebracht haben: am Wahlkampfstand, in persönlichen Gesprächen, bei der Organisation - letztendlich bei allen Aktivitäten vor Ort.

Dieses starke Ergebnis wollen die Freien Demokraten feiern. Auch bei der Bundestagswahl darf die FDP nach den jüngsten Umfragen auf ein für viele unerwartet gutes Ergebnis hoffen. Daher treffen sich die Liberalen der Südheide zu einer Wahlparty am Sonntag, den 26. September, ab 18 Uhr im „Gutshof im Örtzetal“ in Oldendorf, Eschedeer Str. 2. Alle Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Freien Demokraten sind willkommen. Mit Blick auf die dortigen Räumlichkeiten und den aktuellen Beschränkungen nach der gültigen Corona-Verordnung wird um Anmeldung an Heinrich Lange unter heinrich.lange@fdp-suedheide.de gebeten.