CELLE. Zum Entwurf einer neuen Gestaltungssatzung für die Celler Altstadt haben die Freien Demokraten auf ihrer Homepage einen Blog eingerichtet. Dort können Interessierte sowohl den Entwurf der neuen Gestaltungssatzung laden als auch ihre Stellungnahme hinterlassen. Zum Hintergrund der Aktion teilt die FDP Celle mit:

„Unsere Altstadt ist DAS Aushängeschild unserer Stadt. Stellen Sie sich bitte einmal vor, wir hätten sie nicht. Natürlich hätten wir dann auch Anbieter, womöglich größere Geschäfte mit mehr Verkaufsfläche. Aber den Charme und die Anziehungskraft einer geschlossenen mittelalterlichen Altstadt, den müsste man in einem solchen Fall erfinden. Um diesen Charakter der Altstadt zu erhalten, hat der Rat der Stadt 1978 eine Gestaltungssatzung erlassen. Sie ist mittlerweile sehr in die Jahre gekommen und muss an die sich veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden. Der vorliegende Entwurf regelt viel, eigentlich viel zu viel. Die Mitglieder der Freien Demokraten in Celle werden zu Beginn des neuen Jahres den Entwurf diskutieren. Dabei sollen selbstverständlich die Interessen und Vorstellungen der unmittelbar betroffenen Anbieter berücksichtigt werden.“

Zwischen den Feiertagen müsse sich aber niemand mit dem Thema befassen. Die FDP freut sich ab Anfang Januar über Stellungsnahmen der Betroffenen.

 

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.