FASSBERG. Das „FASS-Familienbüro“, die Lerchenschule und der Präventionsrat laden gemeinsam alle Eltern und Interessierte zu einer Elterninformationsveranstaltung zum Thema „Digitale Welten – was nutzt Ihr Kind?“ am Donnerstag, 24.05.2018, um 19 Uhr, in die Mensa der Lerchenschule ein. Inhaltlich dreht sich die zweistündige Veranstaltung um das Thema Fernsehen für Kinder bis 10 Jahre.

SpongeBob, Caillou oder die Sendung mit dem Elefanten – Was verstehen unsere Kinder?
108 Minuten Kinofilm „Zoomania“: Ist das zu lang für mein Kind?
Kann „Heidi“ Kindern Angst machen?
Die „handlungsleitenden“ Themen der Mädchen und Jungen Tatort, Alarm für Cobra 11 und Tagesschau – Warum Gewalt im Fernsehen problematisch ist
Kämpfen wie Jay und Nya von den Lego Ninjagos – Ist das Nachspielen gefährlich?
Was ist Flimmo? – Informationen zu kindgerechten Fernsehsendungen.

Um diese und andere Fragen geht es bei der Informationsveranstaltung. Als Referentin konnte wieder Adele Mecklenborg von der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen gewonnen werden, die bereits in der letzten Veranstaltung referierte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um die Veranstaltung planen zu können, wird um Anmeldung bis 23.05.2018 bei Frau Barsch (05055/59736) im Rathaus oder in der Lerchenschule (05055- 98940) oder unter verwaltung@schule-fassberg.de gebeten.

Weitere Informationen unter https://www.jugendschutz- niedersachsen.de/medien/ digitale-welten-was-nutzt-ihr- kind/

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.