CELLE. Heute um 16:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache durch eine automatische Brandmeldeanlage in ein Entsorgungsunternehmen in der Schildenstraße alarmiert. Wir berichteten auf Facebook/Twitter und der App.

Bereits auf der Anfahrt konkretisierte sich die Einsatzmeldung. Demnach brannten mehrere Papierballen auf dem Gelände. Durch den Einsatzleiter wurde daher eine Alarmstufenerhöhung veranlasst. Vor Ort brannte Papier im Bereich eine Papierpresse. Personen waren nicht in Gefahr. Durch die Einsatzkräfte wurde unverzüglich die Brandbekämpfung eingeleitet. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und eine Ausbreitung verhindert werden.

„Durch die frühzeitige Alarmierung der Feuerwehr durch die automatische Brandmeldeanlage des Objektes, konnte die Feuerwehr schnell vor Ort eingreifen. Es zeigt, wie wichtig automatische Brandmeldeeinrichtungen und Rauchmelder sind, um Brände früh zu erkennen und Schlimmeres zu verhindern“, so die Feuerwehr der Hauptwache Celle. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Feuerwehr Celle, ein Rettungswagen und die Polizei.

Text: Florian Persuhn



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.