CELLE. Am Ostermontag wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle um 18:10 Uhr erneut zu einem Brandeinsatz alarmiert. In der Seelhorststraße sollte ein Holzschuppen und ein Baum brennen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannten ein Komposthaufen, ein Baum sowie gelagertes Holz. Der Brand konnte mit einem C-Rohr schnell gelöscht werden. Zum Ablöschen von Glutnestern mussten die Einsatzkräfte den Komposthaufen auseinander ziehen. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Celle-Hauptwache, die Polizei und ein Rettungswagen.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.