WIENHAUSEN. Heute Nacht gegen 2 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wienhausen mittels Sirene zu einem Feuer in die Hauptstraße in Wienhausen alarmiert. Eine Anwohnerin war durch Brandgeruch aufmerksam geworden und verständigte den Ladenbesitzer und die Feuerwehr.

Dort brannte eine Werkstatt, nachdem in einem Stromverteilerkasten das Feuer ausgebrochen war. Menschen waren nicht in Gefahr.

Die Feuerwehr Wienhausen, die kurz nach ihrer Alarmierung mit 25 Mann vor Ort war, konnte den Brand schnell löschen und so einen größeren Schaden verhindern.

Trotz alledem entstand ein Schaden von etwa 15000 Euro.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.