ADELHEIDSDORF. Gestern wurde die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf gegen 16:55 Uhr in die „Trift“ alarmiert, um einen Baum zu entfernen, der nach dem Orkan „Sebastian“ vom Vortag in einer anderen Baumkrone hing und drohte, auf die Fahrbahn zu fallen.

Die Adelheidsdorfer Feuerwehrleute sicherten zunächst den Gefahrenbereich ab. Da sich der abgeknickte Baum auf einer Höhe von ca. acht Metern befand, wurde durch den Einsatzleiter die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Wathlingen angefordert. Mit Hilfe dieses Hubrettungsgerätes konnten sehr schnell die Äste und der Stamm abgesägt und die Gefahrenstelle beseitigt werden.
Nach ca. 50 Minuten konnten die 17 ausgerückten Feuerwehrleute aus Adelheidsdorf und Wathlingen mit ihren vier Fahrzeugen wieder einrücken.

Text: Olaf Rebmann, FB Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.