FASSBERG. Heute Nacht um 3:19 Uhr wurden die drei Ortsfeuerwehren der Gemeinde Faßberg in den Akazienweg in Faßberg zu einem Wohnungsbrand alarmiert – Menschen sollten in Gefahr sein. Ein aufmerksamer Nachbar hatte Feuerschein und Rauch auf seinem Nachbargrundstück festgestellt und den Notruf abgesetzt.

Die Feuerwehr rückte mit acht Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften an. Vor Ort stellte sich rasch heraus, dass die Rauchentwicklung von einer großen Feuertonne ausging. Diese war bis zum Rand mit alten Baumaterialien gefüllt und brannte unbeaufsichtigt lichterloh in unmittelbarer Nähe zum Wohnhaus. Die Feuerwehr hat das Feuer gelöscht und die Bewohner, die im Haus fest schliefen, geweckt. Neben der Feuerwehr war noch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Einsatz für die Feuerwehr war gegen 4:15 Uhr beendet.

Text und Foto:  Feuerwehr Faßberg

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.