Feuerwehr holt Katze vom Baum

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Di., 01.12.2020 - 13:57

CELLE. Heute Vormittag rückte die Celler Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Celler Schackstraße aus. Eine Katze saß seit gestern auf einem Baum und traute sich wohl nicht wieder herunter. Jetzt hieß es Leiter ausfahren und die Katze retten, doch so einfach war es nicht. Der Baum auf dem die Katze saß, befand sich im Garten eines Wohnhauses und der war nur über einen schmalen Weg zwischen Wohnhaus und Nachbarhaus möglich.

So wurde die Drehleiter auf der Straße in Stellung gebracht und der Korb der Drehleiter vorsichtig an den Baum manövriert. Hierbei war ein gutes Auge vom Drehleitermaschinisten und der Besatzung im Korb gefragt, denn es ging um Zentimeter, um den Leiterpark in der Engstelle zu bewegen.

Das Ziel vor Augen, die Katze zum Greifen nah - doch die Katze hatte andere Pläne. Leider erkannte die Katze nicht die Retter als solche und floh vor den ehrenamtlichen Helfern. Zum Glück führte ihr Fluchtweg am Baum nach unten. Nun hieß es den Korb der Drehleiter neu positionieren. Zusätzlich wurde die Rettung über eine Steckleiter probiert. Aber auch das gefiel dem Tier wohl nicht. Mit einem beherzten Sprung ging es zurück auf den Boden der Tatsachen. Einsatz beendet, Katze von Baum gerettet.