BONSTORF. Am gestrigen Mittwoch, 27.09.2017, wurden die Feuerwehren Bonstorf und Beckedorf um 6:18 Uhr zu einem brennenden Schuppen alarmiert. Nach längerer Suche konnte der ca. drei mal drei Meter große Metallschuppen in einem Waldgebiet nahe der Kreisgrenze zum Heidekreis ausfindig gemacht werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach, ist das Feuer durch einen technischen Defekt im Schuppen ausgebrochen und die untergestellten Gerätschaften und Utensilien fingen Feuer. Nachdem sich die Feuerwehr gewaltsam Zugang ins Innere verschafft hatte, konnte das Feuer  gelöscht werden und nach ca. 45 Minuten verließen die Kräfte die Einsatzstelle.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.