Feuerwehr rettet Bewohnerin aus verrauchter Wohnung

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am So., 09.06.2019 - 12:47

CELLE. Am Samstag, den 8. Juni um 15:00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle gemeinsam mit dem Rettungsdienst in die „Bierwirth's Wiese“ im Stadtteil Hehlentor alarmiert. Nach ersten Meldungen hatte in einer Wohnung der Heimrauchmelder ausgelöst. Rauch sollte aus der Wohnung dringen.

Vor Ort bestätigte sich die Einsatzmeldung. Aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrparteienhauses war das warnende Piepen eines Rauchmelders zu hören. Eine leichte Rauchentwicklung war wahrzunehmen. Unverzüglich drang ein Trupp unter Atemschutz in die Wohnung vor. Hier fand der Trupp eine ältere Bewohnerin vor und brachte sie ins Freie. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Als Ursache konnten die Einsatzkräfte in der Küche angebranntes Essen feststellen.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei Celle.



Text: Florian Persuhn