EICKLINGEN. Heute um 18:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 214 Celle in Richtung Eicklingen alarmiert, wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe. Die Bundesstraße ist derzeit voll gesperrt.

Kurz vor der Kreuzung Flackenhorst war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Ein Fahrzeug befand sich schwer beschädigt auf der Straße. Ein weiteres Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und auf einem Feld zum Stehen gekommen. In diesem Fahrzeug war eine Person eingeschlossen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten hier den Rettungsdienst bei der Rettung der eingeschlossenen Person aus dem Fahrzeug. Des Weiteren wurden beide unfallbeteiligten Fahrzeuge durch die Celler Feuerwehr stromlos geschaltet und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei. Die Polizei ermittelt derzeit die Unfallursache.

Infos/Foto: Florian Persuhn

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.