LACHENDORF. Heute gab es um 15.40 Uhr Alarm für die Ortsfeuerwehr Lachendorf zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Ahnsbecker Straße / Celler Straße in Lachendorf. Zwei PKW waren frontal zusammen gestoßen. Aus dem Motorraum stieg Rauch auf. Die Batterie wurde abgeklemmt, der Motorraum mit Schaummittel abgelöscht und ausgelaufene Betriebsmittel aufgenommen. Zwei verletzten Personen wurden an den Rettungsdienst übergeben. Vor Ort waren 18 Feuerwehrleute, die Polizei, sowie ein Rettungswagen. Der Verkehr wurde während des Einsatzes umgeleitet. Die Einsatzstelle wurde um 16.45 Uhr an die Polizei übergeben und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

Text: Isabell Ehms

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.