CELLE . Für die „Hammer Eisenbahnfreunde e.V.“ ging es heute mit dem Zug von Hamm nach Celle. An der Spitze des Zuges stand die LOK V200 033 aus den 1950er Jahren. Die Diesellok war früher für die Deutsche Bundesbahn im Einsatz. Für die Dampfheizung der Waggons benötigte die Lok im Zielbahnhof Celle 3000 Liter Wasser, damit die Passagiere auf der Rückfahrt nicht frieren. Hier stand die Celler Feuerwehr den Eisenbahnfreunden zur Seite und unterstützte das Befüllen des Wassertanks mit einem Tanklöschfahrzeug. Am Nachmittag startete der Nostalgiezug wieder in Richtung Hamm.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.