BUNKENBURG. Gestern um 16:01 Uhr gab es für die Ortsfeuerwehren Beedenbostel und Jarnsen-Luttern-Bunkenburg (JaLuBu) Alarm. Auf einer Kreuzung in Bunkenburg war es in Fahrtrichtung Lachendorf zu einem Unfall mit zwei PKW gekommen. Da mehrere Personen beteiligt waren, darunter auch eine eingeklemmte Person, wurde ein Großaufgebot an Rettungsdienst alarmiert.

Durch die Ortsfeuerwehr Beedenbostel wurde an beiden beteiligten Pkw die Batterie abgeklemmt und die entsprechende Öffnung geschaffen,  damit die verletze Person schonend gerettet werden konnte. Die Ortsfeuerwehr JaLuBu sicherte die Einsatzstelle ab. Im Einsatz bis ca 16:45 Uhr waren aus Beedenbostel 22 Kameraden und drei Fahrzeuge sowie sieben Kameraden mit einem Fahrzeug aus JaLuBu.

Infos: Isabell Ehms

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.