WATHLINGEN. Pfeiffer (Heinz Rühmann) und die anderen Protagonisten des Filmes „Die Feuerzangenbowle“ schafften es auch mehr als 70 Jahre nach der Produktion des Filmes immer noch, Menschen zu erheitern. Die Reservistenkameradschaft Wathlingen hatte zu diesem Filmabend in das Kino des 4G Parks eingeladen und 28 Teilnehmer waren gekommen. Manche hatten den Film schon etliche Male (fast jedes Jahr zur Weihnachtszeit) gesehen, manche zum ersten Mal. Einige fühlten sich an das „Feuerzangenbowle gucken und trinken“ in ihrer Studienzeit erinnert, viele an die Streiche in der eigenen Schulzeit. Die Gäste konnten nicht nur kostenlos den Film im professionellen Kino genießen, sondern zuvor auch das gleichnamige Getränk.

Die nächste Veranstaltung der RK Wathlingen ist ein Vortrag zum Thema „Hybride Kriegsführung“ am Donnerstag den 15.02.2018 um 19:30Uhr, wieder im 4G Park.

www.rk-wathlingen.de

Text: F. Schuermann

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.