CELLE. „Viel werden wir zunächst dort nicht verändern. Wir wollen auch weiterhin ehrliche und handwerklich solide Mahlzeiten anbieten, ergänzt durch ein exzellentes Weinangebot“, verspricht Sebastian Wilkens, der ab dem 01. Juni 2018 ‚Das Esszimmer‘ in Celle übernimmt.

Das Team wird anfangs durch Dennis Thies, der die Verantwortung für das kulinarische Konzept übernimmt, sowie durch David Hoven ergänzt. „Ich bin sehr froh, auf ein gutes Netzwerk hier in Celle zurückgreifen zu können, und sehe in dem Restaurant ‚Das Esszimmer‘ keine Konkurrenz zu den anderen ortsansässigen Lokalen, sondern eher eine Bereicherung und Ergänzung. Nur von einem guten Miteinander können letztlich alle profitieren. Mein Team und ich, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit,“ so der 38-Jährige, der in Celle kein Unbekannter ist.

Einige Jahre arbeitete er im Fürstenhof in verschiedenen Aufgabenbereichen. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom Spreewald, über Berlin, Celle, Südafrika und Hannover jetzt wieder zurück nach Celle. „Zu dem Schritt, ‚Das Esszimmer‘ in Celle zu übernehmen, haben wir uns erst vor sechs Wochen entschieden,“ so der Gastronom. Ein sehr ambitioniertes Vorhaben, das in der Kürze der Zeit, neben vielen anderen Verpflichtungen, wie z.B. der Organisation eines Benefiz-Fußballturniers zugunsten des Hospiz-Hauses in Celle, für ihn eine besondere Herausforderung darstellte.

„Unsere Speisekarte wird häufig wechseln, so dass auch Stammkunden immer mal wieder ein neues Angebot vorfinden werden. Wir sind sehr flexibel und können uns voll und ganz auf die Wünsche unserer Kunden einstellen. Von der Currywurst bis hin zum feinen Menü, Gerichte aus Italien, Spanien und Frankreich werden dabei ebenso wenig fehlen wie die gute deutsche Küche.“

Die bisherigen Betreiber des Restaurants werden nach CELLEHEUTE-Informationen die ehemalige Heide-Schenke in Wolthausen übernehmen. Die Renovierungsarbeiten sind dort im vollen Gang.

Ab dem 01.06.2018 wird „Das Esszimmer“ in der Celler Horstmannstraße 37 zu den gewohnten Öffnungszeiten, mittwochs bis sonntags ab 17.00 Uhr geöffnet sein. „An Sonntagen öffnen wir zusätzlich in der Mittagszeit von 11.30 – 14.00 Uhr. Wir freuen uns auf Celle und darauf, unsere Gäste in familiärer Atmosphäre willkommen heißen zu können“, lädt Wilkens ein.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.