Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit: Lesung in der Gemeindebücherei Hermannsburg

Gesellschaft Von Extern | am Mo., 20.09.2021 - 16:05

CELLE/HERMANNSBURG. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ fand im Projekt „Erzähl deine Geschichte …“ ein intensiver Austausch zwischen Ehrenamtlichen zum Thema Flüchtlingsarbeit und Integration statt. Wie erlebte man den Weg der Integration, wie viel Hilfe war nötig, um diesen Weg erfolgreich zu meistern, welche Rolle nahm das Ehrenamt in dieser Zeit ein? Die entstandenen Texte, Interviews und Fotos werden in einem "IntegrationsBuch" veröffentlicht, von einer Foto-Ausstellung begleitet und der breiteren Öffentlichkeit mittels Lesungen an unterschiedlichen Orten vorgestellt.

Nachdem am 25. Juni 2021 bereits eine Lesung in der vhs Celle stattfand und im Rahmen der interkulturellen Woche am 1. Oktober 2021 in Wietze geplant ist, ist eine weitere Lesung in Hermannsburg geplant. So präsentieren die Autorinnen und Autoren am Freitag, 8. Oktober 2021 um 19 Uhr in der Gemeindebücherei Hermannsburg, Harmsstraße 3a, ihre Geschichten. 

Eine Anmeldung ist für die Veranstaltung erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist: bei der Integrationsbeauftragten der Gemeinde Südheide Frau Hiestermann per Telefon (05052) 65 39, bei Frau Henning während der Öffnungszeiten der Gemeindebücherei Hermannsburg und Unterlüß oder bei der vhs Celle unter der Kursnummer 21BCE1223 auf www.vhs-celle.de, per Mail an anmeldung@vhs-celle.de oder per Telefon (05141) 92 98 0.  Ansprechpartnerin ist Egle Preine, e.preine@vhs-celle.de; Telefon (05141) 92 98-42