BERGEN/CELLE. Die Stadt Bergen weist darauf hin, dass in Kooperation mit der Evangelischen Familien-Bildungsstätte (FABI) am 9. April 2018 eine Fortbildung zur DUO Seniorenbegleitung startet. Die Qualifizierung umfasst 14 Bausteine mit 72 Unterrichtsstunden und findet immer montags von 9:00 bis 12:00 Uhr statt. Teil der Fortbildung ist ein Praktikum in einem Seniorenkreis, Alten-und Pflegeheim oder in einer Pflegewohngemeinschaft (mindestens 20 Stunden).

Seniorenbegleitende sollen nach dem Kurs mit dem zu Begleitenden ein Duo bilden – davon leitet sich der Name der Fortbildung ab.  Diese gewinnbringende Tätigkeit für beide Seiten erfordert auch in Bergen immer mehr engagierte Menschen, die sich für die Belange älterer Menschen einsetzen wollen, so die Stadtverwaltung. Aufgaben, die Seniorenbegleiter erwarten, sind beispielsweise Vorlesen, Zuhören, gemeinsam Spazieren gehen, gemeinsam Einkaufen, Schach spielen und vieles mehr, je nach eigenen Interessen und Fähigkeiten. Viele der bereits aktiven Seniorenbegleiter sind nicht selten selbst bereits über 60 Jahre alt und freuen sich darüber, für andere da zu sein, etwas von ihrer Zeit schenken zu können und anderen Menschen ihre Einsamkeit  zu vertreiben.

Zur Erstinformation dürfen sich Interessierte gern auch an das örtliche Familien- und Seniorenservicebüro im Rathaus der Stadt Bergen, Zimmer 5, wenden. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen persönlich während der Sprechzeiten montags und mittwochs von 9:30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14:30 bis 17 Uhr. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist unter den Rufnummern 05051/ 479-29 oder -18 möglich. Flyer sind ebenfalls hier erhältlich.

Der nächste Kursstart ist für den 09. April 2018 vorgesehen. Die Qualifizierung in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Celle, Fritzenwiese 9 wird im Rahmen der Kooperation vom Senioren-und Pflegestützpunkt Celle mit dem ortsansässigen Familien- und Seniorenservicebüro angeboten. Weitere Informationen sowie Anmeldung direkt bei der FABI unter Mail: info@fabi-celle.de oder Tel. 05141/90 90 365 oder im SPN-Seniorenstützpunkt, Fritzenwiese 46 in Celle unter der Rufnummer  05141 / 90 131 01.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.