CELLE. Eine gezielte Fortbildung im Beruf eröffnet neue Perspektiven und befähigt in der Regel zu einer höheren Position im Unternehmen. Die Volkshochschule (vhs) Celle bietet ab 9. August 2018 den berufsbegleitenden Lehrgang „ Handelsfachwirt/in“ an. Die Qualifizierung ist – nach dem deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) – gleichwertig zu Abschlüssen wie Bachelor oder Meister. Informationen finden Interessierte auf der Webseite www.vhs-celle.de/programm/edv- und-beruf/handelsfachwirte. Telefonische Auskunft ist unter (05141) 92 98 0 möglich. Im Juli hat die vhs-Geschäftsstelle Sommerpause. Eine Anmeldung wird bis zum 26. Juli 2018 erbeten.

Der Lehrgang „Handelsfachwirt/in“ bereitet auf die Prüfung vor der IHK vor und umfasst Themen wie Unternehmensführung und –steuerung, Personalmanagement, Kommunikation sowie Handelsmarketing, Einkauf, Beschaffung und Logistik. Die Qualifizierung verbindet praktische Berufserfahrung und eine systematische Weiterbildung, Ziel ist die Erfüllung qualifizierter Fachaufgaben und die Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben auf der mittleren Ebene. Der Lehrgang umfasst 540 Unterrichtsstunden und erstreckt sich auf einen Zeitraum von zwei Jahren. Der Unterricht findet dienstags und donnerstags in der Zeit von 18.30 bis 21.40 Uhr statt.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.