WOLFSBURG/CELLE. Am Samstag erlebten Nachwuchskicker des ESV Fortuna die Bundesliga Profis vom Partnerverein VfL Wolfsburg und deren Gäste, Hertha BSC Berlin, hautnah. Beim Bundesligaspiel stellten die Fortunen die Einlaufkinder und liefen so Hand in Hand mit Stars wie Kalou oder Mario Gomez ins Stadion ein. In den Katakomben des Stadions bekam man schon vor Spielbeginn den ein oder anderen Spieler zu sehen. Als Überraschung bekamen die Jungs noch Trikot des VfL geschenkt. Nach dem aufregenden Einlaufevent ging es schnell auf die Tribüne, um von dort das Spiel zu sehen. Obwohl kräftig die Daumen für die heimischen Wölfe gedrückt wurden, konnten sich die starken Berliner den Sieg mit 3 zu 2 sichern.

20161203_152516

Kommentare sind geschlossen.