CELLE. Jährlich am 8. Oktober begeht der Deutsche Frauenring bundesweit seinen Frauenringtag. Bereits im Frühjahr wird die Frauenringfrau des Jahres festgelegt – eine Persönlichkeit, die sich entweder in der Vergangenheit oder in der Gegenwart sehr für die Herausforderungen eingesetzt hat, die Frauen früher oder heute zusätzlich belastet haben oder belasten. Da dieses Datum in Niedersachsen 2017 in den Ferien und in diesem Jahr auf einem Sonntag liegt, findet im Ortsring Celle des Deutschen Frauenrings in diesem Jahr am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017 um 15.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46, 29221 Celle eine Veranstaltung zum Frauenringtag statt, an dem die diesjährige Frauenringfrau Brigitte Paetow anwesend sein wird.

Brigitte Paetow, die in Neubukow, Mecklenburg-Vorpommern, wohnt, ist seit ihrem Eintritt ins Rentenalter vor ca. 15 Jahren sehr vielfältig in der Seniorenarbeit aktiv. So ist sie unter anderem Präsidentin des Altenparlamentes in Mecklenburg-Vorpommern, Vorstandsmitglied im Landesseniorenbeirat und Mitglied der Task-Force 6 der AGE-Plattform zum Thema „Angemessenes Einkommen für ein würdevolles Leben im Alter“. Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat sie festgestellt, dass die Situation der Seniorinnen sehr häufig noch problematischer ist als die der Senioren. Frau Paetow wird über ihre vielfältige Arbeit berichten und für eine rege Diskussion zur Verfügung stehen.

Kaffee und Kuchen stehen für einen Kostenbeitrag von € 2,00 zur Verfügung. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter 05141/9472144 (H. Fudeus) gebeten. Gäste sind herzlich willkommen!

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.