CELLE. Die städtische Freiwilligenagentur KELLU wird Teil der deutschlandweiten Initiative des sozialen Netzwerkes nebenan.de für mehr Zusammenhalt in der Nachbarschaft. So lädt das KELLU-Team am Freitag, 25. Mai, anlässlich des von dieser Initiative ausgerufenen „Tag der Nachbarn“ zum „Mit-Mach-Café“, Markt 18, ein. In der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr können sich die Gäste auf selbst gebackenen Kuchen freuen und gerne eigene Backwaren und Plätzchen spenden.  Mitmachen können alle, die sich für ein gutes Miteinander in ihrer Nachbarschaft einsetzen möchten oder sich dem bürgerschaftlichen Engagement nachbarschaftlich verbunden fühlen. Hierfür hängt eine Stadtansicht aus, in der man sich für weitere selbst organisierte Treffen in der jeweiligen Nachbarschaft oder im Ortsteil eintragen kann.

Der „Tag der Nachbarn“ wird in vielen europäischen Ländern bereits gefeiert. Im vergangenen Jahr kamen über 30 Millionen Menschen weltweit in kleinen Nachbarschafsfesten zusammen, feierten ihre lokale Gemeinschaft und förderten damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Erstmals wird dieser Aktionstag seitens nebenan.de nach Deutschland geholt.  Weitere Infos unter www.tagdernachbarn.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.