FASSBERG. Auch in diesem Jahr der Frühjahrsputz in Faßberg, Müden und Poitzen am gleichen Tag durchgeführt. Wie unter anderem in der Initiative „Faßberger für Faßberg“ und im „Müdener Vereinsstammtisch“ besprochen, werden am Samstag, den 27. April von 09.00 bis ca. 15.00 Uhr, zahlreiche Arbeiten erledigt. So wird im Bereich des neuen Lebensmittelladens „Tante Hanna, an den Buswartehäuschen, im Bereich der Kräuterspirale, auf dem Fluss-Wald Erlebnispfad, an den Ortseingängen, in der Poitzener Straße und an etlichen weiteren Stellen gearbeitet. Unter anderem sollen an verschiedenen Orten auch Blühwiesen angelegt werden.

Die Ortsvorsteher von Faßberg (Korbinian Bocksch), Müden (Volker Nickel) und Poitzen (Torsten Ahrens), freuen sich auf diese gemeinsame Aktion. Die Pflege- und Instandsetzungsarbeiten werden in Absprache und nach Vorbereitung des Bauhofs durchgeführt. Die Einteilung der Arbeitsgruppen organisieren die Ortsvorsteher. Für Verpflegung und Getränke für alle Helferinnen und Helfer wird in Müden durch das Team „Tante Hanna“ gesorgt. Das Mittagessen kann ab 13.00 Uhr direkt am Marktgebäude eingenommen werden. Anmeldungen und Treffpunkte in den einzelnen Orten telefonisch oder per Mail bei den Verantwortlichen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.