CELLE. Am Sonntag, dem 17. Februar um 11.30 Uhr, bietet das Bomann-Museum eine weitere Führung durch die Star Wars™-Schau an. Der Rundgang gibt Einblicke in die Geschichte der Sammlung, erzählt zu den Dioramen und lenkt den Blick auf Details, die sonst im Verborgenen bleiben.

Fast tausend Lego®-Modelle sind zur Zeit im Bomann-Museum auf über 500 Quadratmeter zu bestaunen. Sie
stammen aus einer der größten Privatsammlungen in Deutschland, der Sammlung von Andrea und Christian Lange sowie Johannes Lange und Tanja Rohde. Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung bildet das Star Wars™ Thema. Aufwendige Raumfahrtszenen lassen die Filme lebendig werden. Eine Besonderheit sind dabei drei virtuelle Mitmachstationen: Raumstationen, in denen die Besucherinnen und Besucher sich und ihre Raumschiffe ins Weltall versetzen können. Die Führung ist kostenlos, es wird nur der Museumseintritt erhoben.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.