CELLE. Am Sonntag, dem 14. Januar bietet die Kuratorin der Ausstellung „WeltSpielZeug“, Dr. Kathrin Panne um 11.30 Uhr eine Führung an. Parallel und danach bis 16.30 Uhr findet ein Workshop in der Ausstellung statt

Unglaubliche Spielzeuge aus Abfällen und Naturmaterialien sind im Bomann-Museum Celle auf etwa 400 Quadratmetern zu sehen. Die Spielzeuge zeigen die ungeheure Kreativität ihrer jungen Erfinder. Kurios, ausgefallen, witzig, technisch gekonnt, erfindungsreich oder einfach nur schön – so präsentieren sich die Spielsachen, die das Kinderhilfswerk Plan International zusammengetragen hat. Die Führung mit Dr. Panne zeigt die schönsten Objekte, geht aber auch auf das Problem „Müll“ ein.

Im anschließenden Workshop entstehen bis 16.30 Uhr „Müll-Juwelen“ – interessante, lustige Schmuckunikate aus unterschiedlichsten Materialien.

Führung und Workshop sind kostenlos, es wird nur der Museumseintritt erhoben.

Foto: Bomann-Museum

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.