„Zeit für Grün“: Führungen im Heilpflanzengarten finden wieder statt

Umwelt Von Extern | am Fr., 12.06.2020 - 16:31

CELLE. Natur- und Pflanzenfans haben Grund zur Freude: Im Heilpflanzengarten der Stadt wird der Veranstaltungsbetrieb allmählich wieder aufgenommen. Los geht es am Samstag, 20. Juni, mit der öffentlichen Themenführung „Die Heilpflanze in Kunst & Literatur“. Die Teilnehmer lernen die Strukturen des Heilpflanzengartens kennen und erfahren etwas über die Strömungen der Naturheilkunde. Gemeinsam mit Karin Sohnemann begeben sie sich auf eine Reise in die grüne Welt.

Es soll im Besonderen der Frage nachgegangen werden, was Künstler bewog, Heilpflanzen ein Denkmal zu setzen. So werden beispielsweise die Intentionen Hans Christian Andersens und Shakespeares verfolgt oder das Verhältnis Albrecht Dürers zu Schöllkraut und Brennnessel ergründet. Die Teilnehmerzahl ist momentan auf zehn Personen begrenzt. Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte verbindlich bei Anke Puschmann, Telefon 05141/12 67 20, E-Mail: heilpflanzengarten@celle.de an. Treffpunkt ist am Haupteingang der Heilpflanzengarten, die Teilnahmegebühr liegt bei 3.00 Euro pro Person.

Am Sonntag, 21. Juni, steht das Frühstück im Heilpflanzengarten auf dem Programm. Die Gäste erwartet ein leckeres Frühstück des Café KräuThaer, untermalt durch Live-Musik mit Keyboard und Gesang von Friedhelm Keil. Auch hier ist die Anzahl der Karten begrenzt. Sie sind mittwochs bis samstags für 22,50 Euro im Café KräuThaer erhältlich. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05141/32 42 5 oder per Mail an info@cafe-krauthaer.de.