Fuhserandweg - Spaziergang der Ökologie-AG der Solidarischen Initiative Neuenhäusen

Umwelt Von Extern | am Mi., 08.09.2021 - 17:45

CELLE. Die "Ökologie-AG" der Solidarischen Initiative Neuenhäusen lädt zu einem Umwelt-Spaziergang und erklärt:

Der Fuhserandweg ist ein besonderer Teil des Celler Innenstadtgefüges. Für viele ist er das fließende Verbindungsstück zwischen dem Osten und Westen der Stadt. Keine Ampel steht im Weg. Aber die Fuhse ist auch ein gefährdetes Ökosystem. Die „Solidarische Initiative Neuenhäusen“ möchte deshalb an diesem Freitag mit einem Naturspaziergang die Aufmerksamkeit auf die städtische Flora und Fauna richten. 

Startpunkt ist am Freitag, 10.09.2021 um 18 Uhr die Grünfläche an der Fuhse hinter dem Parkhaus an der Trüllerstraße. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich dem Spaziergang zum gemeinsamen Austausch über ansässige Pflanzenarten und Problemstellungen dieses Ökosystems anzuschließen und ihr Wissen zu teilen. Kinder sind herzlich willkommen. Der Abschluss findet auf der Fuhsewiese hinter der CD-Kaserne statt, Interessierte können hier um 19 Uhr dazustoßen.

Des Weiteren soll am Freitag den 17.09 ein Gitarren-Abend der Kultur-AG der Initiative stattfinden. Bei Rückfragen ist die Initiative per Mail (neuenhaeusen@riseup.net) erreichbar.