Fußballschule von Real Madrid zu Gast beim SV Hambühren

Ballsport Von Extern | am Di., 04.02.2020 - 14:00

HAMBÜHREN. Vom 3. bis zum 7. August hat der SV Hambühren königlichen Besuch. Die Fundación Real Madrid Clinic (FRMC), die Fußballschule der Königlichen, setzt gemeinsam mit dem Verein ein 5-Tages-Fußballcamp um. Die Teilnehmer können sich auf ein professionelles Trainingskonzept basierend auf der Philosophie der Real Madrid Jugendakademie sowie auf innovative Trainingsmethoden und -technologien freuen.

Zudem bietet der SV Hambühren als Partnerverein der FRMC in diesem Jahr eine weitere Besonderheit: Mindestens ein Teilnehmer der Clinic erfüllt sich einen großen Traum: Der Clinic-Sieger, der sowohl durch sportliches Talent als auch durch soziales Auftreten überzeugt, nimmt garantiert am FRMC-Finale im Sommer 2021 im ruhmreichen Estadio Santiago Bernabéu teil. Damit erhält dieser ein Privileg, das sich die Teilnehmer der Fußballschule sonst nur über die nationalen Qualifikationsrunden mit viel Können und Einsatz erspielen können. 

Neben dem „Direktfahrer“ können sich weitere Talente über das Deutschland-Finale für die Reise nach Madrid qualifizieren, das nicht nur im Bernabéu sondern auch auf dem Vereinsgelände der Jugendakademie „La Cantera“ stattfindet. Mit dem „Best Teamplayer-Award“ erhalten zudem diejenigen Nachwuchsspieler die Chance auf tolle Preise, die sich besonders sozial zeigen und dem Wertekosmos des Vereins folgen.

Das Trainingskonzept beinhaltet zehn Einheiten, in dem die geschulten Trainerteams täglich von 09:30 bis 15:30 Uhr ein professionelles Trainingsprogramm umsetzen. Neben der Freude am Fußball wird die Spielintelligenz, die Reaktions- und Antizipationsfähigkeit sowie die Koordination durch den Einsatz innovativer Methoden gestärkt. Die Teilnahme an dem fünftägigen Programm kostet 239,00 Euro. Darin enthalten sind ein adidas Trikotset (Trikot, Hose, Stutzen), ein Trainingsball, ein Bag (inkl. Trinkflasche) sowie die Verpflegung zum Mittag. Weitere Informationen sind auf www.sv-hambuehren.de verfügbar. Die Anmeldung im begrenzten Teilnehmerfeld ist noch bis zum 20. Juli 2020 möglich.