EICKLINGEN. Eigentlich endet heute, am sogenannten Johannistag, die Spargelsaison. Doch Peter Soltau vom Hof Soltau in Eicklingen verrät: „Dank später Sorten und Spargelanlagen, die letztmalig geerntet werden, können wir ein paar Tage länger ernten.“

Sehr früh konnte man in diesem Jahr den ersten Spargel kaufen, bereits Ende März. Doch „viele Verbraucher waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich auf Spargel eingestellt“, so Soltau. Die größte Herausforderung sei die extreme Witterung gewesen. Wochenlange Kälteperioden, dann wieder extreme Hitze. „Dadurch hatten wir sehr schwankende Erntemengen. Ein großen Dank gilt hier unseren Mitarbeitern. Ob bei der Ernte, beim Sortieren oder beim Verkauf und im Büro – alle haben einen super Job gemacht“, lobt Soltau sein Team.

Das hat noch eine Woche länger Arbeit als üblich. „Wir sind in der Lage, noch ca. eine Woche an unseren Verkaufsstellen im Raum Celle Spargel anzubieten“, ist der Eicklinger Spargel-Anbauer überzeugt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.