Log empty

Sportliche Betätigung soll Teamgeist fördern

Garten für mehr Gemeinschaftssinn an der Axel-Bruns-Schule

19.06.2017 - 16:36 Uhr     CelleHEUTE    0
Fotos: Peter Müller

CELLE. Ein Garten der besonderen Art wurde heute an der Axel-Bruns-Schule (BBS 2) in Betrieb genommen. Anstelle von Blumen und Bäumen gibt es hier ein Beachvolleyballfeld, Bolderwand, Niederseilgarten, Teamwippe und diverse Kletterelemente. Der „Garten“ steht ab sofort für Klassentrainings zur Verfügung, um die soziale Gemeinschaft zu stärken.

Unter Leitung von Studiendirektor Hans-Wilhelm Hartwig, mittlerweile im Ruhestand, plante Lehrer
Dr. Michael Hilbert das Areal. Finanziell unterstützt wurde die Einrichtung durch den Lions Club, den Rotary Club, die Celler Integrationsinitiative und die Sparkasse Celle. Helfend stand auch immer der Landkreis Celle zur Seite.

Schon bei der Errichtung der Anlage haben verschiedene BVJ(Berufsvorbereitungsjahr)-Klassen unter Leitung von Erika Bertuleit (Klassenlehrerin) und Stefan Lindwedel (Fachpraxislehrer-Bautechnik) fleißig mitgearbeitet. Unterstützt wurde der Aufbau weiterhin durch die Hausmeister Storek und Brunke. Björn Müller, Absolvent der Fachoberschule Gestaltung, verschönerte die angrenzende Garagenwand durch ein großformatiges Wandgemälde. Ab Schuljahr 2017/18 wird der Garten unter Leitung von Beratungslehrer Thorsten Hülsmeyer für die Durchführung von Teamtrainings genutzt werden.

Text: Eberhard Moenck

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.