HAMBÜHREN. Zum diesjährigen Volkstrauertag am 18.11.2018 findet auf dem Friedhof Oldau und dem Friedhof Hambühren jeweils um 11.30 Uhr eine Gedenk- und Feierstunde statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände herzlich eingeladen. Vor der Gedenkstunde auf dem Friedhof Oldau findet um 10.30 Uhr in der Friedhofskapelle Oldau ein ökumenischer Gottesdienst statt. Die Gedenkstunde in Hambühren wird mitgestaltet durch eine Abordnung der 2. Kompanie des Feldwebel-Unteroffizieranwärterbataillon. Der Kompaniechef wird, ebenso wie der stellvertretende Bürgermeister Andreas Ludwig, eine Ansprache halten. In Oldau spricht der zweite stellvertretende Bürgermeister Edmund Hoffmann. Den einzelnen Vereinigungen bleibt es freigestellt, Kränze vor oder während der Feierstunde an den Gedenkstätten auf den Friedhöfen niederzulegen.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.