"Gefühle zwischen Macht und Ohnmacht“ - Bilder des syrischen Künstlers Wassem Alahmad

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Di., 17.09.2019 - 20:57

CELLE. Die Bilder des syrischen Künstlers Wassem Alahmad wecken beim Betrachten viele Gefühle. In Bildern können Gefühle verarbeitet und ausgedrückt werden. Die Sprache der Kunst hilft so, Erlebnisse, die tiefe Eindrücke in unserer Seele hinterlassen, besser zu verstehen. Am 26.09.2019 findet um 12.30 Uhr im Mehr-GenerationenHaus Celle, Fritzenwiese 46, die Eröffnung der Ausstellung "Gefühle zwischen Macht und Ohnmacht“ statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Niedersächsischen Aktionstage der seelischen Gesundheit statt, welche vom Sozialpsychiatrischen Verbund in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsregion Celle organisiert werden. Die Besichtigung der Ausstellung ist vom 26. September bis Dezember 2019 zu den Öffnungszeiten des MehrGenerationenHauses Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.30, Freitag 9.00 – 12.00 Uhr, jeweils mit Rücksichtnahme auf die Veranstaltungen sowie darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung unter 05141 – 279155 möglich.