CELLE. Am Donnerstag den 23.05. um 19:00 Uhr, wird die städtische Veranstaltungsreihe „Zeit für Grün“ fortgesetzt. Östlich der Ortschaften Bostel und Altenhagen erstreckt sich die Niederung des Schweinebruches. Die Landschaft des früheren Niedermoores besteht überwiegend aus Bruchwäldern und Grünland. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte die sogenannte Rieselwiesenwirtschaft das Gebiet. Im Rahmen einer Wanderung unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Kaiser wird dieses Gebiet erkundet.

Treffpunkt: Östlicher Ortsrand von Bostel am Ende der Straße Gartenkamp. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und Schuhe. Die Teilnahme ist kostenfrei.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.