CELLE. Stellen Sie sich vor, die SPD hat einen neuen Vorsitzenden und niemand erfährt davon. So geschehen in Celle – nicht einmal auf der offiziellen Website wird auch nur ein Wort darüber verloren, geschweige denn das Impressum angepasst. Leise, still und heimlich hat die SPD Celle den ehemaligen Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende zu ihren
m Vorsitzenden gekürt. Was sich seit Wochen nach internen Querelen abzeichnete, wurde bereits am vergangenen Freitag, 1.9., nach CelleHeute-Informationen vollzogen. Mende löst damit Christoph Engelen ab. Offizielle Informationen liegen nicht vor.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.