MÜDEN/ÖRTZE. Mit dem Leitgedanken, den Menschen sportliche Aktivitäten, reizvolle Ausflugsziele und kulinarische Gaumenfreuden im Heideort Müden näher zu bringen, richtet der MTV Müden/Örtze mit dem Kreis-Leichtathletik-Verband Celle (KLV Celle) am Samstag 27. Januar 2018, zwischen 12.00 bis 16.00 Uhr, eine Waldlaufmeisterschaft aller Altersklassen an der Jugendherberge in Müden aus. Zeitgleich bietet der ortsansässige Bäcker Hoffmann einen Backtag mit Konditormeister Werner Goltz als Chef des Backhauses auf dem Herbergsgelände an.

Nach den Vorstellungen der Ausrichter soll es eine für Jedermann offene Laufveranstaltung mit integrierten Kreismeisterschaften für die Leichtathleten aus Stadt und Landkreis Celle werden, so dass auch Hobbyläufer und Ambitionierte anderer Sportarten ihre Ausdauer überprüfen können. Zugleich soll das Backangebot bei idyllischer Lagerfeueratmosphäre neben den Aktiven auch viele Besucher ansprechen.

„Die Wegstrecken entlang der Örtze sind geradezu ideal für diesen Waldlauf“, so Tanja Groß, designierte Leichtathletik-Abteilungsleiterin des MTV Müden. Mehrere Runden durch das tolle Waldgelände absolvieren zu müssen und parallel noch eine leckere Backrunde miterleben zu dürfen macht die Veranstaltung für Aktive und Zuschauer besonders attraktiv. Neben den herkömmlichen Distanzen und Altersklassen von 8 bis über 80 Jahren, sollen auch schon Kids im Alter von 6 bis 7 Jahren in einem knapp 800m Schnupperlauf in drei Runden unter den Augen der Eltern, Großeltern und Zuschauern über das Herbergsgelände toben.

Während die größeren Kinder und Jugendlichen eine bis zwei Waldrunden entlang der Örtze laufen, müssen die Frauen und Seniorinnen drei anspruchsvolle Runden für 4600 m absolvieren und schlussendlich die Männer auf der Langdistanz gar sechs anspruchsvolle Runden drehen um auf die Wettkampfdistanz von 8500 m zu kommen.

Die Jugendherberge in Müden bietet für Cross- und Waldlaufevents ideale Bedingungen und war daher in der Vergangenheit häufig Austragungsstätte auch für große Laufmeisterschaften, letztmalig 2013 mit über 500 Teilnehmern der Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen, so Andreas Ull, Vorsitzender des KLV Celle. Da der erste von insgesamt neun Läufen erst kurz nach Mittag startet, ist auch die Verknüpfung mit einem Backtag des ortsansässigen Bäckers Hoffmann „eine echt geschmackvolle Sache“, sind die Veranstalter überzeugt.

Interessierte sollten sich daher bereits jetzt den letzten Samstag im Januar reservieren um aktiv oder auch als Zuschauer das “Lauf-Back-Herbergs-Spektakel“ mitzuerleben. Alle Informationen zur Laufveranstaltung sind unter www.klvcelle.de abzurufen. Anmeldungen sind für Leichtathletikvereine über “www.ladv.de“ zu tätigen. Freizeitsportler melden sich bei Andreas Ull (ullandreas@aol.com) mit Angabe von Name, Vorname, Jahrgang, Strecke und Wohnort/Schule/Verein. Meldeschluss ist der 24.01.2018, Nachmeldungen sind nicht möglich.

Text: Andreas Ull

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.