EICKLINGEN. Während die Schülerinnen und Schüler ihre letzten Ferientage derzeit wegen des eher durchwachsenen Wetters wohl vorwiegend drinnen genossen haben, blicken sicher viele von ihnen auch auf einige erlebnisreiche Wochen zurück. Gleich in der ersten Woche ihrer verdienten  Auszeit vom Schulalltag, konnten 13 von ihnen beim ersten Ferienpass der Eicklinger Faustballer im Rahmen der angebotenen Trainings- und Spielformen eigene Erfahrungen in dieser interessanten Sportart sammeln.

In den verschiedenen Übungen und Lernspielen zum Erlangen wesentlicher Grundkenntnisse im Faustball bestanden alle Teilnehmer mit Bravour. Oft überraschten sie ihre Betreuer mit gutem Ballgefühl und vor allem mit unbändigen Kräften und schier unendlicher Neugier auf neue Übungen und Spiele. Obwohl zahlenmäßig sehr gut aufgestellt, waren die Betreuer aus den Reihen der Faustballer des TuS stets gefordert, ihre Schützlinge während der Techniktrainings und den Testspielen anzuleiten. Neben grundlegenden Bewegungsabläufen beim Abwehr und Zuspiel wurden im Verlaufe des Nachmittages auch Angaben und sogar ganze Spielzüge besprochen, erlernt und erfolgreich von den Jungtalenten umgesetzt.

Zudem konnten die Teilnehmer ihr Regelwissen im Rahmen eines Faustball-Quizzes und ihr Geschick am Ball in verschiedenen Übungen unter Beweis stellen. Zwischenzeitlich konnten sich Teilnehmer und Trainer in mehreren kleinen Pausen und Ruhephasen erholen und ihre Kräfte mit bereit gestelltem Obst und Getränken stärken. Auch als im Laufe des Nachmittages der Wind zunehmend auffrischte und sich das Spielen der Bälle zunehmend schwer gestaltete wurden die jungen Sportler nicht müde und gaben bis zuletzt Alles um entweder in kleineren Gruppen auf freier Fläche oder paar- und mannschaftsweise im Feld viele Ballwechsel zu erspielen.

Foto: Ronny Nagel

Foto: Ronny Nagel

Zum Abschluss eines sehr spaßigen Nachmittages voller interessanter Übungs- und Spielformen fanden sich die jungen und jung gebliebenen Sportler um den Grill herum ein. Bei heißer Wurst und kühlen Getränken konnten die Teilnehmer den Nachmittag noch einmal kurz auf sich wirken lassen. Viele von ihnen gaben dabei ein für die Faustballer des TuS sehr erfreuliches Feedback zurück – der Nachmittag habe sehr viel Spaß gemacht! Auch die Betreuer und Organisatoren der Ferienpassaktion zogen ein positives Fazit: viele der Teilnehmer haben Interesse regelmäßig mit uns zu spielen!

Dies nehmen sich die Faustballer des TuS sehr zu Herzen und planen in Zukunft ein regelmäßiges Jugendtraining für interessierte junge Sportler und Sportlerinnen anzubieten. Habt Ihr Interesse? Meldet Euch bei Frank unter faustball-training@tus-eicklingen.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.