CELLE. Das Plakat war eigentlich schon für den Druck freigegeben, als die Verantwortlichen der Fußballsparte des VfL Westercelle von der Typisierungsaktion für die kleine Milea erfuhren. Kurzerhand wurde das Plakat geändert – bei der Saisoneröffnung am Sonntag, 11. August, ab 10 Uhr, im Westerceller Sportpark werden nun Spenden für die DKMS gesammelt. Denn auf der Suche nach einem Lebensretter kostet jede Registrierung 35 Euro (CELLEHEUTE berichtete).

Die 21 Monate alte Milea Kreimer leidet unter einem ganz seltenen Gendefekt. Es wird befürchtet, dass das lebensfrohe Mädchen an Leukämie erkrankt. „Wir waren uns sofort einig, dass wir die Aktion unterstützen wollen“, berichtet Spartenleiter Christopher Menge. Alle Besucher sowie die Zuschauer der beiden Herrenspiele werden am Sonntag nun gebeten, für die Registrierungsaktion „Gemeinsam für Milea“ zu spenden. Dafür verzichtet der VfL auf den Eintritt. Um 13 Uhr eröffnet die 2.Herren der Westerceller die Kreisliga-Saison, im Anschluss startet die 1.Herren nach dem Aufstieg in die Landesliga gegen den TSV Ottersberg.

Im Westerceller Sportpark wird aber auch schon vorher einiges geboten. VfL- Veranstaltungskoordinator Sebastian Paschke hat ein buntes Rahmenprogramm mit Tunneltorwand und Soccer Cage auf die Beine gestellt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Um 11 Uhr spielt zudem die U13 im Freundschaftsspiel gegen den VfB Oldenburg. Bereits ab 10.30 Uhr stehen sich die U14 und die U15 im Vereinsduell gegenüber. Außerdem werden alle VfL-Fußballmannschaften von der Pampers-Liga bis zu den Altsenioren präsentiert.

„Wir haben bei unserem Projekt Kunstrasenplatz von einer offenen Spendenbereitschaft profitiert“, sagt der stellvertretende Spartenleiter Matthias Stiekel. „Wir hoffen, dass jetzt viel Geld für die DKMS zusammenkommt.“ Zudem könne man bei der Saisoneröffnung nochmal auf die Registrierungsaktion aufmerksam machen.“ Diese findet am Sonntag, 25. August, 10 bis 15 Uhr, in der Grundschule Bruchhagen in Westercelle statt.

Am gleichen Tag kann man sich außerdem beim Oldtimer-Treffen auf der Stechbahn in Celle registrieren lassen.
Milea, ihre beiden Drillingsbrüder Emil und Oskar sowie ihre Eltern Tim und Deborah Kreimer wollen am Sonntag auch bei der Saisoneröffnung sein. Sie sind begeistert von der großen Unterstützung. „Wir wünschen uns sehr, dass Milea ihren Lebensretter findet und leisten gerne unseren kleinen Beitrag“, sagt Menge.

Die Saisoneröffnung steht aber nicht nur im Zeichen des Zusammenhalts in Westercelle und der Hoffnung für Milea und ihre Familie. Vor dem Spiel der 1. Herren soll Jonas Henze gedacht werden. Der Spieler aus der 2. Herren des VfL verunglückte in der Sommerpause tödlich. „Jonas hat unseren Verein durch seine Lebensfreude bereichert“, sagt Menge. „Wir werden ihn nicht vergessen.“

Milea sucht einen Lebensretter – Drillingsmädchen vor Leukämie bewahren





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.