CELLE. Der Vorstand des Fördervereins Freibad Westercelle hat einen neuen ersten Vorsitzenden. Sönke Brockmann, bislang Schatzmeister des Vereins, übernimmt das Amt von Peter Ritter, der nach 16 Jahren an der Spitze aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist. Da die Geschäftsstelle des Vereins jedoch bei Ritter verbleibt, wird er den Verein weiterhin mit Rat und Tat unterstützen.

Als Schatzmeisterin hat die Mitgliederversammlung im März die bisherige Beisitzerin Christiane Meyenburg gewählt, die die Nachfolge von Sönke Brockmann antritt. Neu in den Vorstand gewählt wurden mit Wolfgang List und Eddy Lehne zwei Beisitzer, die die Aufgaben von Christiane Meyenburg und Erhard Radde übernehmen. Radde war zuvor aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Nicht zur Wahl standen die zweite Vorsitzende Antje Höhl, die Schriftführerin Maike Bricke und Beisitzer Stefan Exter. Ihre Amtszeit läuft noch ein weiteres Jahr.

Matthias Gaupp und Peter Ritter

(von links) Antje Höhl, Maike Bricke, Wolfgang List, Sönke Brockmann, Christiane Meyenburg, Stefan Exter und Eddy Lehne.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.