CELLE. Am Dienstag, 18. September 2018 um 16.30 Uhr findet unter dem Titel „Gewalt in der Sprache“ die 4. Demokratiekonferenz in der CD-Kaserne gGmbH statt. Die städtische Abteilung Integration und die externe Koordinierungs- und Fachstelle laden alle freien Träger, weitere Institutionen, pädagogische Fachkräfte und interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Celle ein.

Die Demokratiekonferenz findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ der Partnerschaft für Demokratie in Celle statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Das sehr aktuelle Thema der diesjährigen Demokratiekonferenz „Gewalt in der Sprache“ wird aus verschiedenen Perspektiven und Einsatzbereichen durchleuchtet, Trends und Tendenzen werden von Fachleuchten, mit dem Ziel der wirksamen Weiterentwicklung von Präventionsarbeit, aufgezeigt.

Programm der vierten Demokratiekonferenz

Mit seinen Grußworten wird Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge die Konferenz eröffnen. Im Anschluss hält Dr. Nils Schuhmacher, Dipl. Kriminologe und Lehrbeauftragter der Universität Hamburg, einen Vortrag mit dem Titel “sprachliche Gewalt bei Kindern und Jugendlichen als ‚Ernstes Spiel‘. Um die Thematik auch im lokalen Kontext zu sehen, werden anschließend exemplarisch Celler Präventionsprojekte vorgestellt.

Abschließend haben alle Teilnehmer der Konferenz die Möglichkeit, an einer Diskussionsrunde mit Vertretern der Polizeiinspektion Celle, dem Fachdienst Jugendarbeit Celle, der Celleschen Zeitung, der Oberschule Heese und einer Jugendrichterin sowie dem Lehrbeauftragten der Universität Hamburg teilzunehmen und aktiv mit zu diskutieren. Diese „Fishbowl“ Diskussion wird von Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne, moderiert. Durch das gesamte Programm führt Serpil Klukon, Abteilungsleiterin Integration der Stadt Celle.

Nach der Veranstaltung kann der Austausch unter den Teilnehmern bei einem gemütlichen Ausklang am Buffet vertieft werden. Um Anmeldung wird bei der externen Koordinierungs- und Fachstelle gebeten unter: E-Mail: demokratie-leben@cd-kaserne.de oder Tel.: 05141/97729-17. Weitere Informationen sind unter www.dl-celle.de zu finden.

Einladung_Demokratiekonferenz 2018



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.