CELLE. Am Montag, dem 7. Januar 2019, ist Fredericio Fellinis Meisterwerk „Ginger und Fred“ im Rahmen der Reihe „Kirche trifft Kino“ in der CD Kaserne im Kino 8 ½ um 19.00 Uhr zu sehen. Die Filmsatire handelt von einem bekannten Tanzpaar, das nach lange zurückliegenden Erfolgen auf dem Parkett und einer gescheiterten Beziehung für eine Fernsehshow engagiert wird und dabei in das zynische Getriebe der modernen Medienwirklichkeit gerät. Der Eintritt zu „Kirche trifft Kino“ ist frei.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.