Gleisbauarbeiten zwischen Suderburg und Unterlüß - Einschränkungen im Zugverkehr

Verkehr Von Redaktion | am Fr., 05.02.2016 - 18:21

UNTERLÜSS. Die Deutsche Bahn tauscht zwischen Suderburg und Unterlüß (Strecke Hamburg-Hannover) auf rund vier Kilometern Schwellen aus. Gearbeitet wird von Freitag, 12. Februar, 22.30 Uhr bis Montag, 15. Februar, 4 Uhr sowie von Freitag, 19. Februar, 22.30 bis Montag, 22. Februar, 4 Uhr.


Da während dieser Arbeiten nur eins von zwei Gleisen zur Verfügung steht, kommt es samstags und sonntags zu folgenden Einschränkungen im Zugverkehr:

ICE Linien Hamburg–Hannover–Frankfurt–Basel / Stuttgart:
Umleitung in beiden Richtungen über Rotenburg, Abfahrt in Hamburg ca. 25 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtzeit, Ankunft in Hamburg ca. 25 Minuten später

ICE Linien Hamburg–Hannover–München / Wien:
Diese Züge halten zusätzlich in Lüneburg, Uelzen und Celle
Abfahrt in Hamburg ca. 20 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtzeit
Ankunft in Hamburg ca. 15 Minuten später

IC Linie Stralsund–Hamburg–Hannover–Frankfurt:
Teilweise Ausfall zwischen Hamburg und Hannover

Ersatzweise können die ICE-Züge ohne Zuzahlung genutzt werden.

Für die ausfallenden Halte in Bad Bevensen und Langenhagen Mitte stehen die Züge der RE 2/RE 3 (metronom) zur Verfügung.

Detaillierte Infos zu den Fahrzeiten erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten