Gold für Max Dehning bei Deutschen Meisterschaften im Speerwurf

Leichtathletik Von Extern | am Di., 18.02.2020 - 12:37

NEUBRANDENBURG/BERGEN. Am vergangenen Wochenende startete Max Dehning (U18) von der LG Celle-Land bei den Deutschen Jugend Hallen- und Winterwurfmeisterschaften der Altersklasse U18/U20 in Neubrandenburg. Er begann seinen Speerwurfwettkampf gegen die bis zu ein Jahr ältere Konkurrenz der Altersklasse U18 mit 61,43m und setzte sich gleich zu Beginn des Wettkampfes an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Im vierten Versuch konnte sich Max noch einmal auf 61,60m steigern und zeigte, dass er die 60 Metermarke fest im Griff hat. Der Paukenschlag des Wettbewerbs sollte allerdings im sechsten und letzten Versuch folgen, in dem Max nach einem technisch sehr guten Anlauf-Abwurf-Rhythmus seine persönliche Bestleistung mit 63,45m um fast zwei Meter verbessern konnte.

Mit dieser Weite gewann das Wurftalent souverän die Goldmedaille und seinen insgesamt zweiten Deutschen Meistertitel. „Max hat an diesem Wochenende eine starke Leistung auf einem technisch sehr hohen Niveau  gezeigt. Diese Goldmedaille hat er sich für die immer wieder bis ins kleinste Detail trainierten technischen Details wirklich verdient", freute sich auch sein sehr zufriedener Trainer Björn Lippa.