CELLE. Ein Gottesdienst mit dementen Menschen, deren Angehörigen und Betreuern findet am Sonntag, 1. Oktober 2017, um 11.00 Uhr in der Johanniskirche Wietzenbruch, Steindamm 16, 29225 Celle statt. Die Celler-Demenz-Initiative freut sich, mit Herrn Pastor Rollert, der Kirchengemeinde Wietzenbruch, dem Wilhelm-Buchholz-Stift und Gästen einen gemeinsamen Gottesdienst zu feiern.

„Der Duft, der Klang, die Umgebung in einer Kirche, Lieder, vertraute Texte und Rituale geben mit ihren traditionellen, emotionalen Inhalten Menschen mit Demenz die Möglichkeit, ihre Spiritualität (wieder) zu leben. Erinnerungen, verwurzelter Glaube sowie das Gefühl von Gemeinsamkeit werden wieder geweckt, geben Halt, Sicherheit und Vertrauen.
Wir laden Sie und Ihre zu betreuenden Angehörigen sehr herzlich ein, diesen besonderen Gottesdienst mit uns zu feiern!“, so die Celler Demenz-Initiative. Die Kirche ist Barriere frei ausgestattet. Ehrenamtliche Freunde der Celler-Demenz-Initiative sind zur Hilfe vor Ort.
Öffnungszeiten Celler-Demenz-Initiative e. V.
Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr
Fritzenwiese 117, 29221 Celle
Tel: 05141/934 85 80

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.