CELLE. In der zum Nacht zum 1. Mai fliegen traditionell die Hexen über den Brocken, um die Walpurgisnacht zu feiern. Man muss aber nicht in den Harz fahren, um an diesem Abend Spaß zu haben, denn seit vielen Jahren trifft man sich am Abend des 30. April, ab 20.30 Uhr, in Thaers Wirtshaus zum „Rock in den Mai“ mit der Celler Band Greyhound Buzz. Brillanter mehrstimmiger Gesang und mitreißende Gitarrensoli prägen den Stil dieser Musiker, denen man auf Anhieb anmerkt, wieviel Spaß es ihnen macht, das Publikum mit ihren Liedern zu begeistern. Die Rolling Stones, Tom Petty, Creedence Clearwater Revival, Bob Dylan, Billy Joel – das sind nur einige der Sänger und Gruppen, deren Songs das abwechslungsreiche Programm von Greyhound Buzz prägen.

Mit dem Eintritt des Gitarristen Rainer Dörr (ex Endless) hat die Band ihr Repertoire aufgefrischt und auch Classic Rock Songs der 80er und 90er ins Programm genommen. Und nicht zuletzt sind das stilvolle Ambiente des Thaers und die leckeren Snacks Garanten für einen unvergesslichen Abend.

Karten gibt es wie immer im Vorverkauf für 10 Euro bei Juwelier Rahls auf der Stechbahn und direkt im Thaers. An der Abendkasse kosten sie 12 Euro. Alles Wissenswerte über Greyhound Buzz findet man unter www.greyhound-buzz.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.