CELLE. Mit Erstaunen, aber auch Befriedigung, nimmt die Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Stadtrat die aktuelle Diskussion um den Bauhof an der Hohen Wende zur Kenntnis. „Schon vor vier Jahren hat die Grüne-Fraktion mit den Argumenten, die jetzt von der CDU und den Unabhängigen ins Spiel gebracht werden, den Verwaltungsvorschlag abgelehnt. Was ist eigentlich in den Jahren passiert und warum ist die mehrheitlich getroffene Entscheidung nicht mehr gültig?“, fragt Bernd Zobel, Fraktionsvorsitzender der Grünen. Schon damals habe die Verwaltung mit Zahlen zu Ungunsten des Standortes Neuenhäuser Straße jongliert, die deutlich über den Schätzkosten des Architekten gelegen hätten.

„Unter diesen Umständen unterstützen die Grünen einen Baubeginn des gemeinsamen Bauhofs an der Neuenhäuser Straße noch in diesem Jahr, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern endlich vernünftige Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Die Flächen des Grünbetriebes könnten zügiger als in der alten Planung als Bauland verkauft werden“, so Bernd Zobel.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.