Grüne erstellen Fragenkatalog in Sachen "Maulwurf"

Politik Von Redaktion | am Di., 05.03.2019 - 13:17

CELLE. Wie angekündigt, hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, jetzt einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung formuliert, in dem hinsichtlich der Vergasung von Maulwürfen im Französischen Garten folgende Fragen beantwortet werden sollen:

1) Teilt die Verwaltung die Ansicht, dass nach Bundesnaturschutzgesetz das Fangen, Verletzen und Töten eines Maulwurfs strafbar ist?
2) Gab es eine schriftliche Anfrage an die Unteren Naturschutzbehörde hinsichtlich des Tötens von Maulwürfen im Französischen Garten?
3) Falls ja: Wer stellte diese Anfrage? Welchen Wortlaut hatte sie?
4) Welchen Wortlaut hatte die Antwort der unteren Naturschutzbehörde?
5) Welche nachweisbaren Vergrämungen/Tötungen wurden in welchem Zeitraum wo durchgeführt?
6) Worin bestanden genau die Gefährdungen, die durch die Maulwürfe im Französischen Garten entstanden sein sollen?
7) Mit welchen Maßnahmen gedenkt die Verwaltung zukünftig diesen Gefährdungen entgegenzutreten?
Die neu aufgetretenen Erdaushübe deuten auf eine weiterhin bestehende Population hin.
8) Laut Presse verweist OB Nigge auf eine ähnliche Handhabung in anderen Kommunen. Welche Kommunen haben wann Maulwurfstötungen vorgenommen?