CELLE. Am 11. Mai fand – wie gewohnt am zweiten Freitag im Monat – das öffentliche Green Date im Büro von Bündnis 90/Die Grünen statt. Thema war diesmal „Nisthilfen für Wildbienen“. Stephan Ohl erläuterte, wie
wichtig die Kenntnis der Ansprüche der Wildbienen sei, denn nicht jedes so genannte „Insektenhotel“ sei geeignet. So nisten Wildbienen laut Ohl zu 75 Prozent im Boden und nur zu 1 Prozent in Markstängeln, die durch Nisthilfen ersetzt werden können. Die theoretischen Kenntnisse sollen demnächst auch in einem
weiteren Termin in die Praxis umgesetzt werden. Dazu wird es eine gesonderte Einladung geben.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.